Durch umfassende technische Ausstattung und überdurchschnittliche Fortbildungsaktivität ermöglichen wir Ihnen schnelle und professionelle Betreuung! Verzichten Sie und Ihr Patient auch in schwierigen gesundheitlichen Situationen nicht auf die gewohnte persönliche Ansprache (z.B. durch den Besuch von Kliniken).

Ultraschall

Modernste Ultraschalltechnologie dient optimaler Diagnostik. Der entscheidende Faktor hierbei ist eine ausreichende Vielzahl an Schallköpfen. Kein Schallkopf kann alle Fragestellungen abdecken ohne Abstriche in der Detailgenauigkeit hinnehmen zu müssen.
Fünf Sonden von 2-13 MHz ermöglichen uns hochauflösende Bilder aller Bauchorgane, Herzuntersuchungen (incl. Doppler), Schilddrüse, Gelenke, Sehnen, Nerven und Gefäße, gemäß dem Stand der Technik, zu generieren. Ihr Patient darf sich gewiss bei uns gut aufgehoben fühlen.

Endoskopie

Durch unsere Endoskopie-Ausstattung haben wir die Möglichkeit minimalinvasive Diagnostik durchzuführen, oft die wichtigste Grundlage um ihr Tier gezielt und effektiv zu behandeln. Dank dieser Technik kann ihrem Patienten im Zweifel eine Operation erspart werden. Seine Stärken beweist das System bei chronischen Magen-/Darm- oder Ohrenerkrankungen sowie verschluckten oder eingeatmeten Fremdkörpern.

 

Röntgen

IMG_2083

 

Die Röntgentechnologie ist schon lange Standard in der täglichen Praxis. Wir arbeiten mit dem System der höchsten Bildauflösung, um durch Darstellung auch kleinster Details maximale Exaktheit in der bildgebenden Diagnostik zu gewährleisten.

Narkose

Die beste Narkose ist die, welche mit dem Eingriff endet. Unsere Narkosegeräte (Inhalationsnarkose, TIVA über Perfusoren) ermöglichen uns steuerbare Narkosen, Narkosen also, deren Tiefe bei Bedarf sofort herauf-, heruntergeregelt oder beendet werden kann. Dies begründet sich in unserem besonderen Anliegen hinsichtlich der Narkosesicherheit ihres Tieres. Unsere Narkosepatienten haben fast ausschließlich einen Venenzugang (Venenkatheter), um sie im Schlaf mit Infusionsflüssigkeit versorgen und erforderliche Medikamente zeitnah geben zu können. Zur Narkoseüberwachung steht ein EKG- und Atemmonitor zur Verfügung. Blutdruckmessungen werden mit Ultraschall-/Dopplertechnologie bei Bedarf durchgeführt. Lange Nachschlafzeiten gehören mit der Verwendung moderner Narkosemedikamente der Vergangenheit an.

Operationen

IMG_7921_

Wir bieten ein breites Spektrum an Knochen- und Weichteiloperationen an. Im Bereich der Neurochirurgie sind wir seit vielen Jahren ein anerkanntes Überweisungszentrum (www.neurovet.de). Wir überwachen während der Operation lebenswichtige Funktionen wie Kreislauf und Atmung permanent. Jegliche Fragen wollen wir gern vorher ausführlich besprechen. Hunde und Katzen sollen 12 Stunden vor der Narkose nicht gefüttert werden, dürfen jedoch trinken. Patienten in Therapie sollten ihre Medikamente auch vor der Narkose zu den üblichen Zeiten einnehmen. Sie begleiten ihr Tier bis es einschläft und wenn gewünscht auch wenn es aufwacht, damit es Sie als erste wieder begrüßt.

Neurologie/Elektrodiagnostik

Über die umfasssende Allgemeinversorgung meiner Patienten hinaus beschäftige ich mich seit über 20 Jahren mit dem Spezialgebiet der Neurologie (www.neurovet.de). Umfangreiches diagnostisches und neurochirurgisches Gerät steht hierfür im Dienste meiner Patienten. Gerade im Bereich der Elektrodiagnostik (Hörtests, Sehtests, EMG, ENG, EEG) zählt nichts mehr als Erfahrung – meine elektrodiagnostische Erfahrung gründet sich auf nunmehr 20 Jahre Einsatz, mit einer entsprechenden Sicherheit in der Befundung, die wiederum ihrem Patienten zu Gute kommt.

Labor

In unserem hauseigenen Labor können wir schnell und effektiv Blut, Liquor und andere Körperflüssigkeiten untersuchen. Lagerungs- und transportbedingte Fehler werden dadurch ausgeschaltet.

Hausbesuche

img_7377_hausbesuche

 

Gern kommen wir zu ihnen nach Hause. Am einfachsten lässt sich das in der Zeit nach der Sprechstunde einrichten.